Erbrecht

Erbstreitigkeiten sind häufig emotional belastend. Erbrechtsprozesse können sehr teuer werden, denn es geht um viel. Treffen Sie daher Vorsorge und regeln Sie Ihren Nachlass rechtzeitig. Wir verstehen und als Ihr Vorsorgeanwalt VOR einem Erbfall, wenn Sie Fragen umtreibt, was nach Ihrem Ableben geschieht:

  • Brauchen Sie überhaupt ein Testament oder können Sie mit der gesetzlichen Erbfolge leben?
  • Wie schreiben Sie es?
  • Was gehört hinein?
  • Wie sichern Sie Ihren Ehepartner ab?
  • Werden dabei die Kinder benachteiligt?
  • Kann ich meine Kinder absichern, wenn mein Ehepartner wieder heiraten sollte?
  • Was sind Pflichtteilsansprüche?
  • Was bedeutet Teilungsanordnung, Vermächtnis, Vorausvermächtnis und Testamentsvollstreckung? Was ist in meinem Fall sinnvoll?
  • Wie bedenke ich Menschen, die für mich gesorgt haben, oder caritative Einrichtungen/Projekte?
  • Wie halte ich Erbschaftssteuern gering?
  • Brauche ich eine Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung?

Natürlich auch NACH einem Erbfall stehen wir Ihnen zur Seite:

  • Sie sind Erbe geworden?
  • Liegt ein wirksamesTestament vor oder gilt gesetzliche Erbfolge? Bin ich Alleinerbe oder Erbe mit anderen?
  • Muss ich Pflichtteilsansprüche bedienen? Wie mache ich das? Wie setze ich mich mit meinen Miterben auseinander?
  • Wie groß ist der Nachlaß?
  • Wie komme ich in den Besitz des geerbten Vermögens?
  • Hatte der Erblasser Schulden, für die ich haften muss? Sollte ich die Erbschaft besser ausschlagen?
  • Brauche ich einen Erbschein?
  • Muß ich Erbschaftssteuer zahlen?

Wir erklären Ihnen die Zusammenhänge. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Strategie zur außergerichtlichen Lösung Ihres Falles und treiben Sie nicht in risikoreiche Prozesse, deren Ausgang ungewiss ist. Ein Gerichtsverfahren sollte in Erbfällen immer als Letze Mittel der Wahl sein, wenn es wirklich unumgänglich ist.

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Finanzw. Bernhard Etzkorn, LL.M.
Fachanwalt für Erbrecht

Tel.: 02225/88828-0
Fax: 02225/88828-28

E-Mail:info@burkard.legal